Hinweise zum Eigentumswechsel

Veranlagungsgrundlage ist der Besitzstandsnachweis der Katasterverwaltung nach dem Stand vom 01. Feburar 2021.

Veräußerungen von Grundstücken (grundbuchliche Eintragung bis zum 01.02.2021) werden automatisiert von der Katasterverwaltung mitgeteilt. Bei Eintragungen nach dem 01.02.2021 ist noch der ursprüngliche Eigentümer für das Jahr 2021 beitragspflichtig.